Prelon Dichtsystem GmbH Krefeld - Temperatur- und verschleißfeste Dichtsysteme

Problem
Abrasive Zerstörung von Packungen / Dichtungen
Maschine / Apparat
Kolbenpumpe
Prozesse
Fördern von Fleischmassen / Speiseresten
Branche
Kunststoff

Prelonstory Nr. 7

Ausgangsituation

Das Fördern von Speiseresten und Fleischmassen stellt hohe Anforderungen an die Dichtungen, da Knochtenteile oder harte abrasive Betandteile handelsübliche Dichtungen oder Packungen schnell zerstören / überfordern.

Aufgabenstellung

Abrasive Bestandteile abstreifen und verschleißfeste Werkstoffe, Zylindermantelfl äche schönen, Temperaturfestigkeit und Lebensdauer erhöhen; Wartungsaufwand reduzieren.

Lösung

Die Kolbendichtung vom Typ PK06M weist mit ihrer scharfen Dichtlippe Feststoffe ab und verhindert, dass sich harte, abrasive Bestandteile zwischen Dichtung und Zylinder bzw. Kolben setzen.

Der Dichtwerkstoff RESPO® als Duromer ist intensiver vernetzt als ein Thermoplast – meist in der Dichtungstechnik – und somit deutlich temperatur- und verschleißfester.

Ergebnis

  • Häufiges, aufwendiges Nachrichten und Tauschen der Dichtungspackung entfällt, die Lebensdauer steigt auf ein Mehrfaches.
  • Ständige Kontrolle und regelmäßiges Nachstellen entfällt.
  • Ersatz bzw. Reparatur des Zylinder entfällt.

jährl. Einsparung:
[3x8x60 €/h] + [5x3x2x60 /h] = 1.440 € + 1.800 € = 3.240 €

Beispiel:
[3-facher Wechsel x 8 h Arbeitszeit x 60 €/h] + [5-maliges Nachstellen x je 3 Packung x 2 h Arbeitszeit x 60 €/h]

Prelon Dichtsystem - Beispielkolben
Prelon Dichtsystem - Beispielkolben

Download

PDF