Prelon Dichtsystem GmbH Krefeld - Silodichtung

Problem
Zerstörung durch 3D- Bewegung
Maschine
Silo, Füllrohr
Prozesse
Silo-Beschickung
Branche
Kunststoff

Prelonstory Nr. 4

Ausgangsituation

Silos dienen zur Lagerung von Granulaten. Mit Druckluft werden sie über Rohrleitungen chargenweise befüllt. Jeder Druckluftstoß läßt die beweglich aufgehängten‚ Füllrohre axial und radial schwingen. Diese Bewegungen zerstören klassische Dichtungen oder Packungen. Dadurch besteht bei undichten Verbindungen die Gefahr der Verschmutzung.

Aufgabenstellung

Eine verschleißfeste Dichtungslösung entwickeln, die die radiale und axiale Bewegung des Füllrohrs mitführt bzw. zuläßt und dauerhaft das abrasive Granulat dichtet.

Lösung

Die Prelon Silodichtung fängt durch radial bewegliche Elemente und durch axiales gleiten beide Bewegungen ab. Der extrem verschleißfeste Dichtwerkstoff RESPO® widersteht dauerhaft auch abrasiven Gütern. Der niedrige Reibwert unterstützt das Erreichen einer hohen Lebensdauer.

Ergebnis

10 bis 20-facher Packungswechsel entfällt durch lange Lebensdauer. Die gegenseitige Verschmutzung der Güter wird durch eine dauerhafte Dichtungslösung vermieden.

jährl. Einsparung: 5x8hx80 €/h=3200 €/Dichtung zzgl. Produktionsausfall

Prelon Dichtsystem GmbH Krefeld - Der Prelonring Typ V / IV A / 2L und Typ V / 2 IV A / 2L

Download

PDF