Prelon Dichtsystem GmbH Krefeld - Der Prelonring Typ V / IV A / 2L und Typ V / 2 IV A / 2L

Problem
Exzentrizität / Anhaftung der Lippe
Maschine
Pumpe
Prozesse
Fördern von Polymerlösungen / Farben
Branche
chemische Industrie

Prelonstory Nr. 3

Ausgangsituation

Bei einem süddeutschen Chemieunternehmen fördern Pumpen wässerige Polymerdispersionen (Rohstoff für Klebstoff und Latexfarben) im Produktionsprozess.

Aufgabenstellung

Die eingesetzten Pumpen wiesen Standzeiten von wenigen Wochen auf. Packungen als Dichtkonzept waren gängige Praxis, weil Gleitringdichtungen aufgrund des schwierigen Mediums wesentlich teurer sind und ebenso schnell versagen.

Lösung

Der Prelonring Typ V / IV A / 2L und Typ V / 2 IV A / 2L mit der dynamischen Dichtlippe steigern die Einsatzdauer der Pumpen. Die dynamische Lippe ist aus robustem PTFE-Compound. Sie vermag Außermittigkeiten anzunehmen oder auch Anhaftungen an der Welle zu ertragen und durch Drehung im Dichtungsaußenring aufzufangen.

Ergebnis

Pumpenwechsel und – reparatur erfordern etwa 16 Arbeitsstunden*. Die Standzeiten der Pumpen wurden um ein Mehrfaches von wenigen Wochen auf 1 bis 2 Jahre verbessert. Produktionsunterbrechnung für den Pumpenwechsel ist mit mehreren tausend Euro anzunehmen.

jährliche Einsparung:
5 x 3 h x 80 € = 6400 € zzgl. Reparaturkosten
5 x 3 h x 5.000 € = 75.000 € Produktionsausfall geschätzt

Prelon Dichtsystem GmbH Krefeld - Farbdosen
Prelon Dichtsystem GmbH Krefeld - Der Prelonring Typ V / IV A / 2L und Typ V / 2 IV A / 2L

Alternativen

Prelonring-Typ-V-2-IV-A - Prelon Dichtsystem
Prelonring-Typ-V-2-IV-A-V - Prelon Dichtsystem
Prelonring-Typ-V-IV-A-2L - Prelon Dichtsystem

*Angaben des Kunden

Download

PDF